28 Zoll Rennrad Legnano Flat Bar LG34 Carbon 20 Gang

Rahmengröße (cm):

1.029,00 € * 1.399,00 € * (26,45% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandbereit in 5-7 Werktagen

  • L500.55cm
Das  28' Flat Bar  LG34   von  Legnano  ist ein leichtes, effizientes... mehr

Beschreibung

28 Zoll Rennrad Legnano Flat Bar LG34 Carbon 20 Gang

Das 28' Flat Bar LG34 von Legnano ist ein leichtes, effizientes und leistungsstarkes Road Bike. Der Carbonrahmen ist superleicht und hat eine exzellente Seitensteifigkeit für kraftvolle Sprints und steile Anstiege und eignet sich hervorragend für lange Strecken. Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und eine simple Bedienung sind die Merkmale der grandiosen 20 Gang Schaltung von Shimano.

 Die Tektro Corsa Aluminium Felgenbremsen sorgen für erhöhte Bremsleistung und der bequeme Sattel bietet Ihnen erstklassigen Komfort. Die Gabel besteht vollständig aus Carbon und macht das Rad mit gerade einmal 9,3 kg Gesamtgewicht zu einem echten Federgewicht. Das Flat Bar LG34 von Legnano ist schnell, leistungsstark und verschafft Ihnen elitäre Wettbewerbsvorteile.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "28 Zoll Rennrad Legnano Flat Bar LG34 Carbon 20 Gang"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • Rechnung
  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • AMEX
  • EasyCredit


Fahrradteil Beschreibung
Rahmengröße (cm): 59, 49, 55, 52, 47
Rahmen: Carbon
Radgröße (Zoll): 28
Gänge: 20
Gabel: Carbon
Schaltwerk: Shimano 105 RD5700
Schalthebel: Shimano 105 10x2 ST-5700
Lenker: Aluminium
Lenkervorbau: Aluminium
Bremsen: Shimano BR 4700
Kurbelgarnitur: Shimano FC565 34-50
Sattel: Corsa Vela Legnano
Sattelstütze: Aluminium 31,6x300
Felgen: Corsa Aluminium Schwarz
Reifen: 700x23C Schwarz
Gewicht: 8,9 KG

Weitere Infos zu Legnano

Legnano wurde 1902 gegründet, als Vittorio Rossi begann Fahrräder herzustellen, damals noch unter dem Namen "Lignon". Es folgte ein rascher Aufstieg der Marke und sie erreichte 1924 einen ersten Höhepunkt. Ab diesem Zeitpunkt wurde dann auch der Name "Legnano“ verwendet.
In diesen Jahren änderte sich die Farbe der Fahrräder, von anfänglichen blau über olivigrün bis hin zum unverwechselbarem Eidechsen-grün,
welches heute als typische Legnano-Farbe gilt.

Die Marke wechselte mehrmals den Besitzer, von 1987 bis 2012 bei Bianchi und wurde schließlich von der Esperia-Gruppe übernommen. Seither knüpft Legnano wieder an die alten Erfolge an und stellt Räder im wunderschönen italienischem Design her.