27,5 Zoll Mountainbike Antelao Aluminium Scheibenbremsen 21 Gänge

Farbe:

Rahmengröße (cm):

299,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandbereit in 7-10 Werktagen

  • L760.rosso38
Ideal für schnelle Wege und Fahrten im Gelände, doch auch für Fahrten in der Stadt ist das... mehr

Beschreibung

27,5 Zoll Mountainbike Antelao Aluminium Scheibenbremsen 21 Gänge

Ideal für schnelle Wege und Fahrten im Gelände, doch auch für Fahrten in der Stadt ist das Antelao Mountainbike von Legnano bestens gerüstet. Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen zählen unter anderem die starke Federgabel, die mechanischen Felgenbremsen sowie die 21 Gang Shimano Schaltung, welche für eine höhere Kontrolle unter allen Bedingungen sorgt. Die leichte Aluminium Rahmenkonstruktion garantiert dabei ein sportliches Fahrverhalten. Das Antelao von Legnano bietet Kontrolle, Halt und ein dynamisches Fahrgefühl zu allen Jahreszeiten.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "27,5 Zoll Mountainbike Antelao Aluminium Scheibenbremsen 21 Gänge"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • Rechnung
  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • AMEX
  • EasyCredit


Fahrradteil Beschreibung
Rahmen: Aluminium
Rahmengröße (cm): 49, 43, 38
Radgröße (Zoll): 27,5
Gänge: 21
Gabel: Federgabel 100mm Federweg
Schaltwerk: Shimano - TY-300
Schalthebel: Sunrun KD-81 7x3 STI
Lenker: HL 023 680mm
Lenkervorbau: Aluminium
Bremsen: mechanische Scheibenbremsen
Kurbelgarnitur: 24/34/42 Zähne, 170 mm Kurbelarmlänge
Sattel: Legnano SA 5310 MTB
Sattelstütze: 300mm, Stahl
Felgen: Schwarz doppelwanding
Reifen: 27,5 Legnano

Weitere Infos zu Legnano

Legnano wurde 1902 gegründet, als Vittorio Rossi begann Fahrräder herzustellen, damals noch unter dem Namen "Lignon". Es folgte ein rascher Aufstieg der Marke und sie erreichte 1924 einen ersten Höhepunkt. Ab diesem Zeitpunkt wurde dann auch der Name "Legnano“ verwendet.
In diesen Jahren änderte sich die Farbe der Fahrräder, von anfänglichen blau über olivigrün bis hin zum unverwechselbarem Eidechsen-grün,
welches heute als typische Legnano-Farbe gilt.

Die Marke wechselte mehrmals den Besitzer, von 1987 bis 2012 bei Bianchi und wurde schließlich von der Esperia-Gruppe übernommen. Seither knüpft Legnano wieder an die alten Erfolge an und stellt Räder im wunderschönen italienischem Design her.